Kleeburg
Die Location für Hochzeiten und Events
 
 
 

Geschichte

Die Ursprünge der Kleeburg gehen bis ins 14. Jahrhundert zurück. Im Lauf der Jahrhunderte gelangte der Besitz in verschiedene, bedeutende adelige Familien. Die Kleeburg war mit über 200 Hektar ein sehr ertragreiches Landgut und besaß sogar eine eigene Wassermühle. Die zweiteilige Wasserburg besteht aus einem kleinen Herrenhaus und einer dreiteiligen Vorburg.Michael Freiherr von Korff konnte 1997 die Burg aus der Erbengemeinschaft der Eigentümer erwerben. In mühevoller Arbeit wurde die Burg von 1997 bis 2002 liebevoll saniert und restauriert, wobei das ursprüngliche Erscheinungsbild und die Romantik der Burg erhalten geblieben sind. Seit 1999 residiert die Firma Daniels & Korff, als der Spezialist für feine Hemden und Blusen, in den Hofgebäuden.


Zur Kleeburg 34

  Geschichte